By visiting KLM.com you accept the use of cookies. Read more about cookies.

Die 5 besten Strände in Rio de Janeiro

Es gibt nur 20 Städte, die mit einem Strand als Attraktion aufwarten können, aber in Rio de Janeiro gibt es eine Fülle davon. An der Copacabana finden alle Partys statt und Grumari ist ein Stück vom Paradies versteckt hinter den Bergen. Aber an jedem dieser 5 besten Strände lässt es sich gut leben.

1- Copacabana

Copa Cobana Rio de Janeiro

Der Copacabana-Strand – benannt nach dem berühmten Copacabana Palace Hotel – ist einer der bekanntesten Strände der Welt. Mehr als eine halbe Million Cariocas kommen am Wochenende hierher, um sich zu entspannen. Fuß-Volleyball spielende Playboys und Damen in den knappsten Bikinis sind für diesen Strand am charakteristischsten. Copacabana steht für Sport, Sonnenbaden, flirten, tanzen und Musik machen. Der 4 Kilometer lange Sandstrich ist der ideale Ort, um Sonne, Meer und Sand zu genießen.

2 - Ipanema

Ipanema Rio de Janeiro

Die wohlhabenderen Einwohner von Rio de Janeiro gehen am Wochenende zu dem 2 Kilometer langen weißen Sandstrand von Ipanema. Auf dem Boulevard gibt es verschiedene Designerboutiquen und kleine Bars, in denen der berühmte brasilianische Caipirinha-Cocktail serviert wird. Einen Besuch der Garota de Ipanema Bar (ursprünglich die Velloso Bar) dürfen Sie nicht versäumen, weil Tom Jobim hier den Text für den Welthit The Girl from Ipanema schrieb. Der Strand verdankt seinen Ruhm nicht nur dieser Sommerhymne und seinem entspannten Boulevard. In Ipanema können Sie außerdem den herrlichsten Sonnenuntergang der Stadt mit dem Zuckerhut im Hintergrund genießen.

3 – Prainha

Prainha Rio de Janeiro

Ein paar Kilometer außerhalb des Zentrums von Rio de Janeiro liegt das Surfmekka Prainha (oder „kleiner Strand“). Er ist Teil eines Naturreservats und ist (bis jetzt) noch nicht von Touristen überlaufen. Der Strand hat die Form eines Halbmonds und wird an beiden Seiten von hohen Klippen flankiert. Deswegen gibt es hier eine sehr starke Strömung und hohe Wellen, weswegen er bei lokalen Surfern beliebt ist.

4 – Grumari

In ca. einer einstündigen Fahrt von der Copacabana entfernt liegt das versteckte Juwel Grumari. Dieser 3 Kilometer lange dunkle Sandstrand befindet sich – wie Prainha – in einem Naturreservat. Grumari ist umschlossen von hohen, grünen Hügeln und gewaltigen Felsformationen und komplett von der bewohnten Welt abgeschlossen. Die lokale Bevölkerung liebt es, hierher zu kommen und der Hektik der Stadt zu entfliehen. Nicht weit entfernt vom Strand liegt das alte Fischerdorf Guaratiba, wo verschiedene Fischrestaurants mittags frisch gefangenen Fisch servieren.

5 – Arpoador

Beach - Arpoador Rio de Janeiro

Der Arpoador-Strand ist als einer der besten Surfstrände in Rio de Janeiro bekannt. Surfer aus aller Welt kommen nach Arpoador, um auf den tosenden Wellen zu reiten, die Höhen zwischen 7 und 10 Metern erreichen, bevor sie an den riesigen Felsen brechen. Von den Felsformationen aus haben Sie eine herrliche Aussicht über die Stadt mit den Bergen im Hintergrund. Abends werden die Felsen von Arpoador von jungen Pärchen aufgesucht, die einen romantischen Sonnenuntergang genießen.

Zurück zum Seitenanfang
  • www.airfrance.com
  • www.skyteam.com