Ihr Freigepäck

Lesen Sie alle wesentlichen Informationen, um Ihr Aufgabe- und Handgepäck vorzubereiten: Anzahl der Gepäckstücke, die Sie auf Ihrem KLM-Flug mitführen dürfen sowie die zulässigen Abmessungen und Gewichte.

Flug gebucht? Meine Reise prüfen!

Die tatsächliche Freigepäckmenge kann pro Flug verschieden sein. Deshalb wird die jeweils gültige Freigepäckmenge für Ihre Reise mehrmals aufgeführt: während des Buchungsvorgangs, in Ihrer Buchungsbestätigung, auf Ihrem Ticket und unter Meine Reise.

Allgemeine kostenlose Freigepäckmenge für Handgepäck

Hand baggage Economy Class total max. 12 kg

Economy Class auf europäischen Flügen und Interkontinentalflügen

  • 1 Handgepäckstück, max. 55 x 35 x 25 cm (21,5 x 13,5 x 10 Zoll)
  • 1 zusätzliches Gepäckstück, z. B. Handtasche, Aktentasche oder Laptop, max. 40 x 30 x 15 cm (16 x 12 x 6 Zoll)
  • Gesamtgewicht max. 12 kg (26 lbs).
Hand baggage Business Class total max 18 kg

Business Class für innereuropäische Flüge und Interkontinentalflüge

  • 2 Handgepäckstücke, jeweils max. 55 x 35 x 25 cm (21,5 x 13,5 x 10 Zoll)
  • 1 zusätzliches Gepäckstück, z. B. Handtasche, Aktentasche oder Laptop, max. 40 x 30 x 15 cm (16 x 12 x 6 Zoll)
  • Gesamtgewicht max. 18 kg (40 lbs)

Wichtig

  • Große Gepäckstücke müssen, auch wenn sie den Kriterien für das Handgepäck entsprechen, aufgrund des begrenzten Raums in den Gepäckfächern in der Kabine ggf. dennoch kostenfrei am Flugsteig eingecheckt werden. Bitte verstauen Sie kleine Gepäckstücke unter dem Sitz vor Ihnen.
  • Wir würden Ihnen sehr empfehlen, Ihre persönliche Freigepäckmenge für KLM-Flüge in Meine Reise zu prüfen. Bitte prüfen Sie die Websites anderer Airlines in Ihrem Flugplan auf deren Richtlinien für das (Hand)-Gepäck.

Allgemeine kostenlose Freigepäckmenge für Aufgabegepäck

Check-in baggage Economy Class max 23 kg

Economy Class auf europäischen Flügen und Interkontinentalflügen

  • 1 Aufgabegepäckstück*: L + B + H max. 158 cm (62 Zoll) und max. 23 kg (50 lbs).
  • Flying Blue Silver-, Gold- und Platinum-Mitglieder sowie SkyTeam Elite- und Elite Plus-Mitglieder können 1 zusätzliches Aufgabegepäckstück mit denselben Abmessungen und demselben Gewicht, wie oben angegeben, mitführen.

* Der Light-Tickettarif enthält kein Aufgabegepäck.

2 check-in baggage Business Class items each max. 32 kg

Business Class für innereuropäische Flüge und Interkontinentalflüge

  • 2 Aufgabegepäckstücke: L + B + H jeweils max. 158 cm (62 Zoll) und max. 32 kg (70,5 lbs)
  • Flying Blue Silver-, Gold- und Platinum-Mitglieder sowie SkyTeam Elite- und Elite Plus-Mitglieder können 1 zusätzliches Aufgabegepäckstück mit denselben Abmessungen und demselben Gewicht, wie oben angegeben, mitführen.
  • Gepäckstücke, deren Form oder Verpackung Schäden am Gepäckabfertigungssystem verursachen oder dieses blockieren kann, wie z. B. mit Frischhaltefolie für Lebensmittel versiegelte oder kugelförmige Gepäckstücke, werden beim Check-in zurückgewiesen. Daher möchten wir Ihnen dringend davon abraten, Ihr Gepäck mit Frischhaltefolie zu umwickeln. Eine fachmännische Versiegelung ist zulässig, solange das Gepäck damit immer noch abgefertigt werden kann.
  • Wenn Sie beim Einchecken oder an einem Self-Service-Automaten ein Upgrade zur Business Class gekauft haben, gilt die Freigepäckmenge Ihres neuen Business Class-Tickets.
  • Bei den Abmessungen sind die Griffe und Rollen inbegriffen.
  • Der Kauf von Mehrgepäck online ist bis zu 24 Stunden vor dem Abflug möglich.
  • Flying Blue-Explorer erhalten in der Economy Class bis zu EUR 10 Rabatt auf das erste zusätzliche Aufgabegepäckstück bei Flügen, die von AIR FRANCE oder KLM weltweit durchgeführt werden, wenn sie spätestens 24 Stunden vor Abflug gebucht werden. Lesen Sie mehr über die Regelung von Mehrgepäck..

Sondergepäck und Gepäck mit Übergröße

Wenn Sie Gepäckstücke mitnehmen möchten, die größer als 300 cm (L + W + H) oder schwerer als 32 kg sind, ist dies kostenpflichtig. Für den Transport dieser größeren oder schwereren Gegenstände müssen Sie Ihre Reservierung über das KLM-Kundenkontaktcenter durchführen. Bitte buchen Sie so früh wie möglich, aber nicht später als 48 Stunden vor Abflug.

Sie möchten gern mehr Gepäck mitnehmen als die zulässige Freigepäckmenge? Lesen Sie mehr über die Mitnahme von Mehrgepäck.

Sie können auch Sondergepäck mitnehmen. Lesen Sie mehr über Sondergepäck.

Kinder & Gepäck

Kinder und Babys, die mit einem eigenen gebuchten Sitzplatz reisen, dürfen sowohl bei Handgepäck als auch bei aufzugebendem Gepäck die gleiche Gepäckmenge mitnehmen wie Erwachsene.

Für ein Kind unter 2 Jahren, das auf Ihrem Schoß reist, können Sie Folgendes mitnehmen:

  • 1 Handgepäckstück mit Babypflegeprodukten, das max. 12 kg (26 lbs) wiegt und max. 55 x 35 x 25 cm (22 x 14 x 10 Zoll) misst
  • 1 Aufgabegepäckstück von max. 10 kg (22 lbs)*


*Der Light-Tickettarif enthält kein Aufgabegepäck für ein Kind unter 2 Jahren für Flüge zwischen Europa und den Vereinigten Staaten, Kanada, Französisch Guyana, Martinique und Réunion sowie für Flüge von Frankreich in die Karibik, nach Zentral- und Südamerika und Réunion.


Hier lesen Sie mehr zum Thema Reisen mit Kindern

Gepäck & Transfer

Wenn das für Ihre Reise gekaufte Ticket einen Transfer auf einem Anschlussflug in weniger als 24 Stunden beinhaltet, wird Ihr Aufgabegepäck in der Regel zu Ihrem Endreiseziel gesendet. Auf dem Gepäckschein, den Sie bei der Abgabe Ihres Gepäcks bekommen, steht immer das Endreiseziel Ihres Gepäcks.

Beim Umsteigen müssen Sie jedoch in folgenden Fällen Ihr Gepäck am Gepäckband abholen und für Ihren Anschlussflug neu einchecken:
  • Sie haben 2 oder mehr Flugtickets von verschiedenen Fluggesellschaften, die unterschiedliche Bedingungen handhaben
  • Sie steigen von einem Interkontinentalflug in einen Inlandsflug um (beispielsweise in den Vereinigten Staaten)
  • Ihr Anschlussflug startet ab einem anderen Flughafen als dem, an dem Sie gelandet sind 
  • Ein Teil Ihrer Reise findet mit Bahn oder Bus statt

Wenn Sie am Flughafen Amsterdam Schiphol oder Flughafen Paris Charles de Gaulle umsteigen, kann Ihr Gepäck je nach Flugtickettarif eventuell gegen eine Gebühr vom Band geholt werden.