Reisen mit Kindern

Wir lieben es, Kinder und ihre Eltern glücklich zu machen. Erfahren Sie, wie Ihre Familienreise mit KLM zur bisher besten Reise wird!

Auf dieser Seite:

 
 

Reisevorbereitung

Reisedokumente

  • Reist Ihr Kind alleine, mit nur einem Elternteil oder Erziehungsberechtigten, oder mit einem Erwachsenen, der kein Erziehungsberechtigter ist? Bevor Sie die Sicherheitskontrolle passieren, müssen Sie ein Genehmigungsformular ausfüllen. Lesen Sie hier mehr über das Genehmigungsformular für ins Ausland reisende Minderjährige  (nur in englischer Sprache).
  • Hat Ihr Kind einen anderen Nachnamen als Sie? Bitte bringen Sie Ihr Familienbuch oder die Geburtsurkunde zum Verwandtschaftsnachweis mit.
  • Kinder von EU-Bürgern, die von und nach Ländern der EU oder über die EU reisen, müssen ihren eigenen Reisepass oder Personalausweis mitführen. Der Eintrag ihres Namens in den Ausweis der Eltern ist nicht mehr zulässig. Diese Vorschrift gilt nicht für Inhaber von Dokumenten des Vereinigten Königreichs oder Irland.
  • Reisen Sie mit Ihrem Kind/Ihren Kindern in der Economy Class ab einem Flughafen im Vereinigten Königreich? Lesen Sie mehr über die Abschaffung der Air Passenger Duty für Kinder unter 16 Jahren .
  • Für Reisen nach und von Südafrika müssen Kinder verschiedene Dokumente mitnehmen, unabhängig davon, ob sie mit beiden Eltern, einem Elternteil, in Begleitung eines Erwachsenen oder alleine reisen. Lesen Sie mehr über die erforderlichen Dokumente für Reisen nach und von Südafrika .
  • Lesen Sie mehr über Reisen mit Kindern auf der Website des niederländischen Verteidigungsministeriums  (gilt für alle Nationalitäten) oder informieren Sie sich auf der Website der Botschaft des betreffenden Landes.


Impfungen und Medikamente

Bei Reisen zu einem tropischen oder subtropischen Reiseziel, prüfen Sie bitte, ob Ihre Familie mit allen richtigen Impfungen geschützt ist. Prüfen Sie die Gesundheitsempfehlung für Ihr Reiseziel 

Auf KLM-Flügen können Sie alle erforderlichen Medikamente für Ihre Familie mitnehmen. Bitte stellen Sie jedoch sicher, dass diese mit dem Namen der betreffenden Person versehen sind. Falls Sie mehr als 100 ml (3,4 oz.) flüssige Arzneimittel mitnehmen wollen, vergessen Sie bitte nicht, ein Attest Ihres Arztes mitzuführen.


Schwangerschaft

Ab der 36. Schwangerschaftswoche oder darüber raten wir jedoch von Flugreisen ab. Außerdem raten wir davon ab, in der ersten Woche nach der Entbindung zu fliegen. Falls Sie mehr als ein Baby erwarten, empfehlen wir Ihnen, vor Ihrer Flugreise Ihren Arzt zu konsultieren. Wenn es während der Schwangerschaft Komplikationen gab, benötigen Sie eine Fluggenehmigung von Ihrem Arzt.